Lehrpreise der MNF - Preisträger*innen im WiSe 2023/24

Prof. Dr. Frederike Hanke, Modul „Biologie der Sinne und Bioethik“
Prof. Dr. Hanke hat im letzten Semester zahlreicheLehrveranstaltungen betreut, besonders hervorzuheben sind Biologie der Sinne und Bioethik. Ihre Lehre zeichnet sich durch interaktive Kursgestaltung und Lehre auf Augenhöhe mit den Studierenden aus. Besonders im Modul Bioethik regt sie Studierende dazu an, sich selbständig und kritisch mit den behandelten Themen und Fragestellungen auseinander zu setzen. Außerdem bereichert sie ihre Lehre durch Mieteinbeziehung von innovative Lehrformen. Sie schafft eine vertrauensvolle Lehrumgebung, welche auch konstruktive Kritik ermöglicht

Dr. Uta Effmert, Industriepraktikum, Modul „Berufspraxis Mikrobiologie und Biochemie“
Seit über 20 Jahre ist Frau Dr. Effmert an der Universität Rostock tätig und gibt den Studierenden unter anderem Einblicke in die Welt der Pflanzenbiochemie. Besonders engagiert zeigt sich Frau Dr. Effmert im Modul Berufspraxis Mikrobiologie und Biochemie. Dadurch werden den Studierenden Einblicke in die Industrie ermöglicht, um ihnen eine Perspektive außerhalb der klassischen universitären Forschung zu bieten

Florian Sailer, „Ökologie“
Herr Sailer erledigt seine Arbeit sehr gewissenhaft. Er ist stets pünktlich und erledigt alle anfallenden Aufgaben. Darüber hinaus ist er eine riesige Unterstützung für alle Kolleginnen und Kollegen im Labor. Er ist stets bereit, anderen selbstlos zu helfen und sich um sie zu kümmern, auch wenn dies mit einem hohen Zeitaufwand verbunden ist. Herr Sailer ist ein sehr zuverlässiger Arbeitskollege.